Die Sanierung der Sporthalle ist nunmehr abgeschlossen. Die Halle ist ab sofort wieder uneingeschränkt nutzbar.

In den vergangenen ca. 8 Wochen wurde die Glasbausteinwand beidseitig vollständig entfernt und durch eine neue energetisch gedämmte Wand mit elektrisch öffenbaren Oberlichtern ersetzt.

Zudem wurden die beiden Kopfseiten der Halle mit einem neuen Prallschutz versehen, welcher auch die Akkustik in der Halle verbessert.

 

Diese Bilder machen doch Lust auf Sport in der Halle Ringenberg.

Die entstandenen Unannehmlichkeiten während der Bauphase bitten wir zu entschuldigen.

 

Aus der Presse (Quelle: NRZ, 21.12.2016): 

Für Klaus van der Sande war die vergangene Woche eine besondere. Der Vorsitzende des SV Ringenberg freute sich über die Fertigstellung eines Projekts, das den Verein in den letzten 20 Monaten ganz schön auf Trab gehalten hatte. Die Arbeiten an der Sporthalle in Ringenberg sind abgeschlossen. „Die Halle ist jetzt wieder vollständig nutzbar“, erzählt van der Sande.

Die im Besitz der Stadt Hamminkeln befindliche Einrichtung hatte sich einer umfangreichen Renovierung unterziehen müssen. Arbeiten wie die Erneuerung der Heizungsanlage und der Hallen-Beleuchtung, der Austausch der Eingangstüre oder der Ersatz der Glasbausteine durch energiesparende Holzwände wurden durch von der Stadt beauftragte Firmen vorgenommen. Zahlreiche andere Tätigkeiten fielen beim SV Ringenberg an Eigenleistungen an. „Wir haben rund 850 Stunden eingebracht“, sagt Klaus van der Sande. Dabei lag die Federführung beim Innenausbau in den Händen des 2. Vorsitzenden Martin Salemink, Geschäftsführer Jürgen Thiedmann widmete sich dem Außenbereich. Die komplett neue Vertäfelung der Hallendecke, die Modernisierung der Sanitär- und Umkleideräume sowie Anstricharbeiten erledigten SVR-Mitglieder.

Dass die Arbeiten rund 20 Monate in Anspruch nahmen, dies ist für Klaus van der Sande kein Problem. „Mit dem Hochwasser und den Flüchtlingen hatte die Stadt ja noch andere Projekte zu stemmen“, so der Vorsitzende, dessen Verein mit rund 25 Wochenstunden der Hauptnutzer der Halle ist. Der Kindergarten bringt es auf zehn Stunden.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

 

 

Neuigkeiten

Nächste Termine

Donnerstag, 21. März 2019, 19:30 Uhr -
SV Ringenberg II - SG Wertherbruch/Lankern III
Sonntag, 24. März 2019, 15:00 Uhr -
SV Ringenberg I - TuS Haffen-Mehr I

Unsere Sponsoren