Im ersten Spiel nach der Winterpause unterlag unsere Mannschaft gegen GW Flüren mit 2:3.

Unsere Mannschaft begann stark und erzielte nach 15 Minuten durch Javier Lopez Gamez die Führung. Im Anschluß bestimmte unsere Mannschaft weiter das Spiel, erst ab der 35. Minute kam der Gast besser ins Spiel. Es blieb bis zur Halbzeit aber bei der knappen Führung.

Unmittelbar nach der Pause glich Flüren in der 49. Minute zum 1:1 aus. Nur kurze Später erzielte Denis Theißen per Kopf die erneute Führung. Dann verlor unsere Mannschaft aber zunehmend die Spielkontrolle und Flüren konnte in der 83. Minute durch Foulelfmeter egalisieren. In der 90. Minute erzielte der Gast dann nach einem Eckball noch den Siegtreffer.

Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten PSV Wesel II gelang unserer Mannschaft vor ca. 100 Zuschauern ein verdientes 1:1 Unentschieden.

In der ersten Halbzeit musste unsere Mannschaft gegen den böigen Wind anspielen, konnte allerdings den Gegner weitgehend neutralisieren. Der PSV hatte zwar ein leichtes Übergewicht, allerdings ohne sich nennenswerte Chancen herausspielen zu können. Nur einmal wurde unsere Mannschaft überwunden, als ein von der Seite getretener Freistoß den direkten Weg ins Tor fand. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Nach der Pause stellte unser Trainer etwas um und jetzt hatte unsere Mannschaft mehr vom Spiel. In der 54. Minute wurde das belohnt, als Frank Babenerd eine Freistoß-Flanke von Tobias Bergkemper unhaltbar per Kopf zum Ausgleich im gegnerischen Tor unterbrachte. Im Anschluß waren beide Mannschaft um die Führung bemüht, letztendlich blieb es beim verdienten Unentschieden.