Im Spiel bei Anadolu Spor behielt unsere Mannschaft aufgrund der 2ten Halbzeit verdient mit 1:0 die Oberhand.

In der ersten Halbzeit plätscherte das Spiel auf beiden Seiten dahin, beide Mannschaften konnten lediglich Halbchancen herausarbeiten.

Zur 2ten Halbzeit präsentierte sich unsere Mannschaft verbessert und hatte insgesamt die bessere Spielorganisation. Zunächst musste in der 71. Minute die Gelb-Rote Karte für Matthias Langert verdaut werden, der nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte sah. Die Mannschaft fightete aber und schloß in der 84. Minute einen Konter zur Führung ab. Matthias Nienhaus bediente aus dem Mittelfeld mit einem schönen Pass Philipp Klemme, dieser setzte sich mit einer schönen Einzelleistung durch und erzielte die Führung.

Mit dem Sieg verbesserte sich unser Team auf den 3. Tabellenrang und emofängt im Heimspiel am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr den PSV Wesel III.

Aus der Presse (Quelle: Fupa:)

Der Abstieg von Wesel Anadolu Spor in die Kreisliga C nimmt immer schärfere Konturen an. Dabei kämpften die Gastgeber lange tapfer und spielten ab der 71. Minute sogar in Überzahl. Philipp Klemme erlöste den Aufstiegsanwärter aus Ringenberg, der weiter alle Chancen auf einen der beiden Top-Plätze der Kreisliga B besitzt.

Schiedsrichter: Edwin Raaijman (Rheingold E.) - Zuschauer: 30
Tore: 0:1 Philipp Klemme (84.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Matthias Langert (71./SV Ringenberg), Gelb-Rot gegen Francesco Strüder (90./Wesel Anadolu Spor)