Im Auswärtsspiel bei der Reserve von Haldern unterlag unsere Mannschaft mit 0:3.

Das Spiel wurde auf einem extrem kleinen Nebenplatz ausgerichtet, hiermit kam unsere Mannschaft überhaupt nicht zurecht. Ein Fußballspiel war nicht möglich. Mit diesem Umstand kamen die Halderner deutlich besser zurecht. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr gab es einen Foulelfmeter, den Haldern zur Führung nutzte (14.). Danach erspielte sich auch unsere Mannschaft einige Halbchancen, konnte jedoch kein Kapital daraus schlagen. Stattdessen gelang Haldern kurz vor der Halbzeit nach einem Konter die 2:0 Führung. Nach der Pause kam unsere Mannschaft zwar verbessert aus der Kabine, versuchte mehr Druck aufzubauen, aber es kam nichts zählbares dabei heraus. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld gab es wiederum einen Foulelfmeter für Haldern, der zum 3:0 Endstand verwandelt wurde.

Am nächsten Sonntag erwarten wir im Heimspiel die DJK Hüthum-Borghees, dann gilt es die heutige Niederlage wieder auszubügeln.