Im Heimspiel gegen DJK Hüthum-Borghees erreichte unsere Mannschaft ein 1:1 Unentschieden.

Auf einem schwer bespielbaren und teilweise noch eingefrosteten Platz entwickelte sich kein gutes Spiel. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld bestimmten das Spiel. In der 23. Minute gelang unserer Mannschaft nach einem Freistoß durch Ahmet Özdas die 1:0 Führung. Bis zur Pause gab es weitere Möglichkeiten, die Führung auszubauen.

Nach der Pause wurde Hüthum stärker, allerdings zunächst ohne gefährliche Torchance. Viele Zweikämpfe bestimmten weiterhin das Geschehen. In der 80. Minute wurde Hüthum ein zweifelhafter Freistoß zugesprochen, den sie zum Ausgleich verwandelten. In der Nachspielzeit bekam unsere Mannschaft nach Foul an Simon Touzri einen Elfmeter zugesprochen. Dieser Strafstoß wurde vom gegnerischen Torwart pariert.