Im Heimspiel gegen die Zweitvertretung vom SV Vrasselt musste sich unsere Mannschaft mit einem 2:2 Unentschieden begnügen.

In der ersten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft eine sehr gute Leistung und führte durch Tore von Simon Touzri (12. Min.) und Frank Babenerd (29. MIn.) hochverdient mit 2:0. Zudem wurden weitere gute Einschußmöglichkeiten vergeben.

Nach der Pause kam der Gast besser ins Spiel, unsere Mannschaft bekam im Mittelfeld nicht mehr den richtigen Zugriff und gabe das Spiel noch aus der Hand. Nach dem Anschlußtreffer in der 63. Minute schaffte der Gast in der 84. Minute auch noch den Ausgleichstreffer.

SV Ringenberg: Philip Stephan, Frank Babenerd, Manfred Kaczmarski, Matthias Langert, Denis Theißen, Daniel Schleising (65. Tobias Bergkemper), Maikel Bollmann, Matthias Nienhaus, Philipp Klemme (78. Niko Juretzko), Simon Touzri, David Pasz (72. Kevin Schützendübe) - Trainer: Christian Böing
SV Emmerich-Vrasselt II: Nils Feldmann, Vincent Klaßen, Daniel Zwiekhorst, Philipp Klaßen, Pascal Brinkmann (68. Florian Blümlein), Moritz Calaminus, Thimo Dellemann (46. Niklas König), Deniz Demir (73. Karlo Rempe), Mindaugas Minevicius, Marco Hülkenberg, Luis Derksen - Trainer: Sven Kroker
Schiedsrichter: Andre Bierther - Zuschauer: 50
Tore: 1:0 Simon Touzri (12.), 2:0 Frank Babenerd (29.), 2:1 Niklas König (63.), 2:2 Niklas König (84.)